Lehre am Institut für Urgeschichte und Historische Archäologie


Das Studium der Urgeschichte und Historischen Archäologie ist praxisorientiert und bereitet entsprechend den primären Berufsbildern auf die Tätigkeit in Denkmalämtern, Museen, Forschungs- und Lehrbetrieben, vor.
Das Lehrangebot wird möglichst breit angelegt, so dass sich auch Tätigkeitsfelder in Kultur- und Wissenschaftsabteilungen verschiedenster Medien (elektronischer Medien, Zeitungen, Verlage etc.) eröffnen. Das Studium der Urgeschichte und Historischen Archäologie soll im Sinne einer anthropologischen und (kultur)historischen Disziplin ein Verständnis für gesellschafts-, wirtschafts- und kulturpolitische Prozesse fördern.

Für nähere Informationen bzgl. der Curricula und der Studienorganisation wenden Sie sich bitte an Ass.-Prof. Mag. Dr. Alexandra Krenn-Leeb.

Aktuelle Informationen zum Universitätsbetrieb


ACHTUNG Universitätsgesetz neu
: Es gibt umfassende Änderungen im Studienrecht - siehe...

 

_____________

Verordnung zur Änderung der Frist für das Auslaufen von BA Curricula

Das Fristende „30.11.2022" wird durch das Datum „31.03.2023" bei folgenden Curricula ersetzt:

  • Bachelorstudium Urgeschichte und Historische Archäologie (2017)

Die Stellungnahmefrist läuft bis 2. Juni 2022.

(Die genannten Änderungen von Curricula/Verordnungen treten mit 1. Oktober 2022 in Kraft.)

______________ 

 

Allgemeine Informationen zum Universitätsbetrieb seit Ausbruch des Coronavirus erhalten Sie auf der Homepage der Universität Wien. Was ist bei einem COVID Verdacht zu tun? Hier die Infos 

 

______________

Bei Fragen zum Studium der UHA bzw. zum eingeschränkten Universitätsbetrieb stehen sowohl die SSSt. (sahra.weissengruber@univie.ac.at) als auch SPL Krenn-Leeb (alexandra.krenn-leeb@univie.ac.at; 0664 1848 222)
zur Verfügung.

 

Hier findet ihr die neuen Informationen zu Digitale Prüfungen an der UHA!