Dissertationen am Institut für Urgeschichte und Historische Archäologie

 

Der Hochschulschriftenserver der Univ. Wien (mit Abstract & pdf-Download)

 

Dissertationen 2013

  • SORO, Laura. Mykenische Funde auf Sardinien. Betreuer: Gerhard Trnka

 

Dissertationen 2012

  • PLEYER, Anneliese. Stammesidentität und ihr archäologischer Niederschlag am Fallbeispiel der Boier in Gallien. Betreuer: Otto Helmut Urban

 

Dissertationen 2011

  • DÖHRER, Constanze. Komplexe Identitäten. Betreuerin: Claudia Theune-Vogt
  • EICHERT, Stefan. Frühmittelalterliche Strukturen im Ostalpenraum. Betreuer: Erik Szameit
  • NOWOTNY, Elisabeth. Das frühmittelalterliche Gräberfeld von Thunau, Obere Holzwiese. Betreuer: Erik Szameit

 

Dissertationen 2010

  • GASHI, Shafi. Die prähistorische Siedlung von Hisar. Betreuer: Andreas Lippert

 

Dissertationen 2009

  • TOBIAS, Bendeguz. Frühmittelalterliche Gräber mit Beigabe von Schmiedewerkzeugen. Betreuer: Doz. Dr. Falko Daim
  • NEGRETE MARTINEZ, Maria Antonia. Die Untersuchungen der Funde und Befunde der prähistorischen Ansiedlung Pointe de Caille, St. Lucia, östliche Karibik. Betreuer: o. Univ-Prof. Dr. Herwig Friesinger
  • EINWÖGERER, Thomas. Die jungpaläolithischen Stationen in der Ziegelei Kargl in Langenlois, Niederösterreich. Betreuer: ao. Univ. Prof. Dr. Gerhard Trnka
  • PIELER, Franz. Die Bandkeramik im Horner Becken – Studien zur Struktur einer frühneolithischen Siedlungskammer. Betreuer: Doz. Dr. Eva Lenneis

 

Dissertationen 2008

  • FUCHS, Norbert. Krankheit und Tod im Leben prähistorischer und historischer Bevölkerungen. Betreuer: ao. Univ. Prof. Dr. Erik Szameit, ao. Univ. Prof.- Dr. Gerhard Trnka
  • KRENN, Martin. Anforderungen und Aufgaben in der archäologischen Denkmalpflege am Beispiel mittelalterlicher Siedlungsstrukturen. Betreuer: o. Univ.-Prof. Dr. Herwig Friesinger, ao. Univ. -Prof. Dr. Sabine Felgenhauer

 

Dissertationen WS 06/07 und 2007

  • MOEDLINGER Marianne,Herstellung und Verwendung bronzezeitlicher Schwerter aus Österreich. Eine vertiefende Studie zurmittelbronze- und urnenfelderzeitlichen Bewaffnung und Sozialstruktur  18.06.2007
  • TARCSAY Kinga, Archäologische Forschungen zur Frühneuzeitlichen Glasproduktion in der Herrschaft Reichenau am Freiwald NÖ 30.04.2007
  • DONEUS Nives, Halbturn I- Ein römerzeitliches Gräberfeld aus dem Burgenland. Struktur und Grabrituale eines ländlichen Gräberfeldes im Hinterland von Carnuntum zwischen dem 2. und 5. Jh.  30.04.2007
  • KÜHTREIBER Karin, Burg Dunkelstein-Ergebnisse der archäologischen Untersuchungen eines hochmittelalterlichen Adelssitzes im südöstlichen Niederösterreich 01.03.2007
  • KÜHTREIBER Thomas, Die Ausgrabungen in der Alten Universität in Wien (1997-2002) 06.10.2006
  • GRÖMER, Karina. Bronzezeitliche Gewebefunde aus Hallstatt. Ihr Kontext in der Textilkunde Mitteleuropas und die Entwicklung der Textiltechnologie zur Eisenzeit. Betreuer: Gerhard Trnka und Otto Helmut Urban.


Dissertationen 2002

  • BACHNER Margit, Die Keramik der Seeuferstation See/Mondsee - Sammlung Much, Institut für Ur- und Frühgeschichte, Wien, Dissertation GEKU-Fakultät Universität Wien 2002. Betreuer: Trnka und Friesinger
  • BÜHLER Birgit, Der Schatz von Brestovac (Kroatien) und seine kulturellen Beziehungen unter besonderer Berücksichtigung der technologischen Aspekte, Dissertation GEKU-Fakultät Universität Wien 2002. Betreuer: Daim und Pernicka
  • CARNEIRO Ângela, Studien zu Spätlengyelzeit am Beispiel der Keramik von Michelstetten (Niederösterreich). Betreuer: Trnka und Friesinger
  • DERNDARSKY Monika, Möglichkeiten und Grenzen der Gebrauchsspurenanalyse von Silexartefakten, Dissertation GEKU-Fakultät Universität Wien 2002. Betreuer: Trnka und Friesinger
  • GRIEBL Monika, Die Siedlung der Hallstattkultur von Göttlesbrunn, p.B. Bruck an der Leitha, Niederösterreich. Rettungsgrabungen im Zuge des Ostautobahnbaus (A4) im Jahre 1989, Dissertation GEKU-Fakultät Universität Wien 2002, DGW-34U Betreuer: Trnka und Friesinger
  • HEROLD Hajnalka, Die Keramik der Randgebiete des Awarischen Khaganats unter besonderer Berücksichtigung der Siedlung und des Gräberfeldes von Zillingtal (Burgenland) Betreuer: Daim und Trnka
  • KARWOWSKI Maciej, Latènezeitlicher Glasringschmuck aus Ostösterreich. Betreuer: Urban und Trnka
  • MACEK Manfred, Ökonomische Aspekte der Denkmalpflege in Österreich. Unter Berücksichtigung: der geschichtlichen Entwicklung des Denkmalschutzes in Österreich; gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und kulturpolitischer Prozesse; Funktion, Wirkung und Nutzen kulturwissenschaftlicher Forschungsarbeit; Schnittstellenproblematik zwischen Archäologie oder Denkmalpflege und den Anliegen der österreichischen Bauwirtschaft. Betreuer: Daim und Alois Mosser (Wirtschaftshistoriker)

 

Dissertationen 2001

  • PÜHRINGER Elisabeth, Der Weg in die Urzeit - Archäologie und Film, Dissertation GEWI-Fakultät Universität Wien 2001. Betreuer: Trnka und Bauer
  • SAMONIG Bertram, Eine jungneolithische Pfahlbaustation im Keutschacher See (VB Klagenfurt-Land, Kärnten). Ein Beitrag zum jüngeren Neolithikum in Kärnten, Dissertation GEWI-Fakultät Universität Wien 2001. Betreuer: Lippert und Urban

 

Dissertationen 2000

  • NEUBAUER Wolfgang, Magnetische Prospektion in der Archäologie, Dissertation GEWI-Fakultät Universität Wien 2000.
  • RAMSL Peter, Das eisenzeitliche Gräberfeld von Pottenbrunn, SG St. Pölten, Niederösterreich, Dissertation GEWI-Fakultät Universität Wien 2000.

 

Dissertationen 1999

  • ARTNER Wolfgang, Der Frauenberg bei Leibnitz (Stmk.) in der Spätlatènezeit und vorclaudischen Kaiserzeit (Ausgrabungen des Landesmuseums Joanneum 1979-1985), Dissertation GEWI-Fakultät Universität Wien 1999.
  • DISTELBERGER Anton, Awarinnen - Frauengräber des 7. und 8. Jahrhunderts n. Chr. in Österreich, Dissertation GEWI-Fakultät Universität Wien 1999.
  • DONEUS Michael, Die Keramik der mittelneolithischen Kreisgrabenanlage von Kamegg und die Chronologie der Stufe MOG I, Dissertation GEWI-Fakultät Universität Wien 1999.
  • SCHARRER Gabriele, Die hochmittelalterliche Graphittonkeramik mit besonderer Berücksichtigung des österreichischen Donauraumes und Alpenvorlandes, Dissertation GEWI-Fakultät Universität Wien 1999.

 

Dissertationen 1998

  • KRENN-LEEB Alexandra, Die jung- und endneolithische Besiedlung von Melk/Spielberg-Pielamünd (VB Melk, Niederösterreich). Eine Notgrabung der Abteilung für Bodendenkmale des Bundesdenkmalamtes in den Jahren 1969/70, Dissertation GEWI-Fakultät Universität Wien 1998.
  • PROCHASKA Sonja-Ulrike, Die latènezeitliche Siedlung von Göttlesbrunn, Bruck an der Leitha. Die Grabungssaisonen 1992, 1993 und 1994, Dissertation GEWI-Fakultät Universität Wien 1998.
  • RETTENBACHER Christian, Steinzeitliche Silexartefakte aus dem Abri von Elsbethen. Eine paläo-mesolithische Jagdstation im Salzachtal, Dissertation GEWI-Fakultät Universität Wien 1998.
  • SCHAPPELWEIN Christian, Vom Dreieck zum Mäander. Untersuchungen zum Motivschatz der Kalenderbergkultur und angrenzender Regionen, Dissertation GEWI-Fakultät Universität Wien 1998.
  • TUZAR Johannes, Die ur- und frühgeschichtliche Besiedlung der Heidenstatt bei Limberg, NÖ., Dissertation GEWI-Fakultät Universität Wien 1998.