Lehre am Institut für Urgeschichte und Historische Archäologie

Das Studium der Urgeschichte und Historischen Archäologie ist praxisorientiert und bereitet entsprechend den primären Berufsbildern auf die Tätigkeit in Denkmalämtern, Museen, Forschungs- und Lehrbetrieben, vor. Das Lehrangebot wird möglichst breit angelegt, so dass sich auch Tätigkeitsfelder in Kultur- und Wissenschaftsabteilungen verschiedenster Medien (elektronischer Medien, Zeitungen, Verlage etc.) eröffnen. Das Studium der Urgeschichte und Historischen Archäologie soll im Sinne einer anthropologischen und (kultur)historischen Disziplin ein Verständnis für gesellschafts-, wirtschafts- und kulturpolitische Prozesse fördern.

Für nähere Informationen bzgl. der Curricula und der Studienorganisation wenden Sie sich bitte an Ass.-Prof. Mag. Dr. Alexandra Krenn-Leeb.